Mogel-packung Work-Life-Blending

Christian Scholz Gedanken und Materialien zum New Work



 

Work-Life-Separation: Aber wie?

von Christian Scholz am November 25, 2018

Inzwischen gibt es immer mehr und immer bessere Beiträge, die sich nicht nur damit beschäftigen, die schlimmsten Nebenwirkungen von Work-Life-Blending abzumildern, sondern ganz gezielt und offensiv Wege in Richtung auf eine innovative Work-Life-Separation zu suchen. Ein schönes Beispiel dafür ist in der Beitrag von Anja Rassek in der Karrierebibel.

Work-Life-Blending: Nicht alternativlos, sondern Unwort

von Christian Scholz am November 3, 2018

Heute als Teil einer Diskussion von Zukunftstrends auf XING: „Wir sollten unseren Verzicht auf unternehmensseitiges Work-Life-Blending und unsere Forderung nach etwas mehr arbeitnehmerseitige Individualisierbarkeit dadurch bekräftigen, dass wir „Work-Life-Blending“ zum Unwort des Jahres nominieren.“

DLF: Werbung für Großraumbüro

von Christian Scholz am Juli 14, 2018

Heute im Deutschlandfunk (-> hier): Die von Regina Brinkmann moderierte Gesprächsrunde geht von der Alternativlosigkeit des Großraumbüros aus und diskutiert Wege, mit diesem ungeliebten Zustand fertig zu werden. Hier treffen Scripted Reality, Framing und diverse andere Strategien zum Verbreiten von Mogelpackungen zusammen. Dazu mein medienkritischer Eintrag im Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“ (-> hier).

Belogen, betrogen, manipuliert?

von Christian Scholz am April 28, 2018

Der STANDARD hat heute als Schwerpunktausgabe „Die Zukunft der Arbeit“. Dazu passend der Beitrag von Karin Bauer (Seite K1) „Belogen, betrogen, manipuliert?“ zu den Thesen aus meinem Buch Work-Life-Blending. Zitat Karin Bauer:„ […] Scholz […] legt hier nicht Verschwörungstheorien nach, sondern will zur Frage zwingen: Wollen wir da fröhlich mitmachen? Wollen wir das alles, was serviert […]

Mogeln beim Frühstück?

von Christian Scholz am April 13, 2018

Katrin Meyer-Schönherr hatte zum Brunswick Business Breakfast hoch über die Dächer von München eingeladen. Es wurde eine interessant-kontroverse Diskussion <auch zum #worklifemogeling>, wobei mir (trotz/wegen einiger unterschiedlicher Positionen) die Diskussion mit Dr. Finkh (CHRO der Allianz SE) viel Spaß gemacht und weitere Einsichten geliefert hat. Danke! (LINK)

Work-Life-Blending im Bankensektor

von Christian Scholz am März 21, 2018

Mein neuer Artikel zu einem nicht neuen Thema: – Maximale Flexibilisierung! – Bestechende Propaganda! – Schuss nach hinten! -Dosos facit venum! (Also #worklifemogeling) -> Link zum Artikel in der Handelszeitung SchweizerBank „Banken stehen unter verstärktem Kostendruck. Zwangsläu­fig interessant sind daher Ansätze zur Senkung der Personalkosten. Zum heimlichen Liebling entwickelt sich hier aktuell „Work-Life-Blending“, das sich […]