Mogel-packung Work-Life-Blending

Christian Scholz Gedanken und Materialien zum New Work



 

Kategorien Archiv

Work-Life-Separation: Aber wie?

von Christian Scholz am November 25, 2018

Inzwischen gibt es immer mehr und immer bessere Beiträge, die sich nicht nur damit beschäftigen, die schlimmsten Nebenwirkungen von Work-Life-Blending abzumildern, sondern ganz gezielt und offensiv Wege in Richtung auf eine innovative Work-Life-Separation zu suchen. Ein schönes Beispiel dafür ist in der Beitrag von Anja Rassek in der Karrierebibel.

DLF: Werbung für Großraumbüro

von Christian Scholz am Juli 14, 2018

Heute im Deutschlandfunk (-> hier): Die von Regina Brinkmann moderierte Gesprächsrunde geht von der Alternativlosigkeit des Großraumbüros aus und diskutiert Wege, mit diesem ungeliebten Zustand fertig zu werden. Hier treffen Scripted Reality, Framing und diverse andere Strategien zum Verbreiten von Mogelpackungen zusammen. Dazu mein medienkritischer Eintrag im Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“ (-> hier).

Einfach zum Nachdenken (2)

von Christian Scholz am Mai 7, 2018

Habe eben einen interessanten Text von Nina Röller über unbegrenzte Urlaubstage gelesen. Der Text ist insofern wirklich gut, weil beim gründlichem Lesen sehr viel über zugrundeliegende Probleme und „situative Günstigkeit“ sichtbar wird. Und dann natürlich genau auf die gewählten Formulierungen achten. Werde mich dieses Themas annehmen. Also: Danke für den Text. Dazu passend: Der Text von Corinne […]

#WorkLifeMogeling (Artikel in der Saarbrücker Zeitung)

von Christian Scholz am April 5, 2018

… sagt Scholz. „Flexibilität – heute hier leben und in zwei Jahren woanders – eine Ideologie, die vor allem der jüngeren Generation angedichtet wird.“ Die Realität sehe jedoch anders aus: „Auch junge Leute, genauso wie ältere Menschen, wollen Struktur und Sicherheit in ihrem Leben. Der Ruf nach Flexibilität wurde nicht durch die Jugend ausgelöst, sondern […]

Lesenswert: Sparen am Arbeitnehmer

von Christian Scholz am Oktober 20, 2017

„Die schöne Mär von der selbstgesteuerten, reibungslosen Verzahnung von Beruflichem und Privatem ist eine gemeine Propagandalüge ausschliesslich profitorientierter Unternehmen, die auch der deutsche Wirtschaftsprofessor Christian Scholz in seinem neuen Buch «Mogelpackung Work-Life-
Blending» demontiert. Sich auflösende Grenzen bedeuten nicht immer nur Freiheit; und die Möglichkeit, flexibel zu arbeiten, ist alles andere als gleichbedeutend mit dem Zwang, […]